Schlagworte in der Kategorie ›Warengruppen‹

Warengruppen fassen einzelne Artikel anhand eines gemeinsamen Merkmals zu einer Gruppe (Warengruppe bzw. Artikelgruppe) zusammen. Die Gesamtheit aller geführten Artikel ist das Sortiment.

Das Sortiment von Dollstudio umfasst derzeit fünf Warengruppen. Mit Hilfe unserer Spezifikations-Datenbank können Sie unser Sortiment auch gezielt nach einzelnen Kriterien durchsuchen.

  • ‹ 30 cm

    Dolls mit einer Körpergröße unter 30 cm zählen zu den Miniaturen. In diese Kategorie fallen u.a. Dolls im Maßstab 1:6 (mit Kopf insgesamt ca. 26-28 cm).

    Bei diesen Miniaturen handelt es sich um maßstabsgetreue Verkleinerungen ohne gravierende Verzerrungen der Körperproportionen. Die Miniaturen haben andere Einsatzbereiche als ihre lebensgroßen Geschwister: Sie eignen sich weder als Schaufensterpuppen noch als Sexspielzeuge. Vielmehr verwendet man sie als Schreibtischdekoration, zum Gestalten von Dioramen oder als kleine Fotomodelle sowie als Gefährten für Actionfiguren gleicher Größe.

  • › 170 cm (11)

    Dolls mit einer Körpergröße ab 170 cm gelten als die Königsklasse der lebensnahen Liebespuppen, da sie die höchsten Anforderungen an die Konstruktion des Skeletts stellen. Knapp 18 Prozent der deutschen Frauen sind zwischen 170 und 174 cm groß, nur noch knapp sieben Prozent sind zwischen 175 und 179 cm (SOEP 2006).

    Aus anthropometrischer Sicht ist ein deutscher Mann durchschnittlich 178 cm groß (Mikrozensus 2005/Destatis 2009), die großen Dolls sind also eher Gefährtinnen für besonders große Männer, die nicht allzu sehr auf ihre Partnerin herabschauen möchten und auch mühelos in der Lage sind, regelmäßig über 40 kg Gewicht zu bewegen. Auch in der medizinischen Lehre sowie der Ausbildung von Krankengymnasten, Heilpraktikern sowie Gesundheits- und Krankenpflegern können diese Dolls eingesetzt werden.

    Weitere Einsatzgebiete dieser Luxus-Dolls sind fotografische Posings und hochwertige Dioramen in Museen und Ausstellungen, in denen die Besucher die Ausstellungsobjekte aus nächster Nähe betrachten können.

    Nur sehr wenige Hersteller können Dolls mit einer Körpergröße ab 170 cm fertigen.

1

  • 130-139 cm (12)

    Dolls mit einer Körpergröße zwischen 130 und 139 cm sind besonders leicht und vergleichsweise einfach zu handhaben, und sie sind meist auch deutlich preiswerter als ihre größeren Geschwister.

    Erwachsene Menschen mit einer Körpergröße von unter 130 cm bezeichnet man als extrem kleinwüchsig (Zwergwuchs oder Nanosomie). Kleine Dolls sehen allerdings nicht wie Zwerge aus, sondern einfach wie leicht verkleinerte Menschen. Sie sind jedoch auch etwas empfindlicher und weniger belastbar als größere Dolls.

  • 140-149 cm (32)

    Dolls mit einer Körpergröße zwischen 140 und 149 cm sind vergleichsweise leicht und einfach zu handhaben; sie sind meist auch etwas preiswerter als ihre größeren Geschwister.

    Erwachsene Menschen mit einer Körpergröße von unter 150 cm bezeichnet man als kleinwüchsig (Hyposomie); heute sind weniger als 1% der deutschen Frauen weniger als 150 cm groß (SOEP 2006). Kleine Dolls sehen allerdings nicht wie Kleinwüchsige aus, sondern einfach wie leicht verkleinerte Menschen. Sie sind jedoch auch etwas empfindlicher und weniger belastbar als größere Dolls.

  • 150-159 cm (49)

    Dolls mit einer Körpergröße zwischen 150 und 159 cm sind etwa so groß wie typische Asiatinnen oder kleine europäische Frauen. Aus anthropometrischer Sicht war eine deutsche Frau bis ins 19. Jahrhundert durchschnittlich 156 cm groß (Siegmund 2010). Heute sind noch ca. vier Prozent der deutschen Frauen 150 bis 154 cm groß; etwa 13 Prozent haben eine Körpergröße zwischen 155 und 159 cm (SOEP 2006).

    Eine Körpergröße von rund 1,50 Metern war in den vergangenen dreieinhalb Jahrtausenden die statischtische Normalgröße einer Frau: Ihre durchschnittliche Körpergröße betrug 2000 v. Chr. noch ca. 152 cm und wuchs dann zwischen Antike und Neuzeit kontinuierlich auf durchschnittlich ca. 155 cm an. Antike Statuen und ideale Körperproportionen orientieren sich also an dieser Körpergröße.

    Dolls mit einer Körpergröße zwischen 150 und 159 cm haben den konstruktiven Vorteil, noch vergleichsweise leicht zu sein; das ermöglicht gewichtssparende Skelettkonstruktionen und macht diese Dolls zu gut handhabbaren Gefährtinnen.

  • 160-169 cm (71)

    Dolls mit einer Körpergröße zwischen 160 und 169 cm sind etwa so große wie eine typische mitteleuropäische Frau; aus anthropometrischer Sicht ist eine deutsche Frau durchschnittlich 165 cm groß (Mikrozensus 2005/Destatis 2009). Rund 27 Prozent aller deutschen Frauen sind zwischen 160 und 164 cm groß; etwa 29 haben eine Körpergröße zwischen 165 und 169 cm (SOEP 2006).

    Wer nach einer möglichst lebensnahen Doll sucht, wird in diesem Segment fündig. Da diese Dolls ähnliche Proportionen wie menschliche Frauen aufweisen, findet man für sie auch das größte Angebot an Kleidung, Lingerie, Schuhen und passendem Schmuck. Dolls mit einer Körpergröße zwischen 160 und 169 cm eignen sich auch am besten als Schaufensterpuppen und für fotografische Posings, da ihre Körpermaße optimal mit gängigen Ausstattungselementen wie Sesseln, Tischen oder Accessoires harmonieren. Auch in der medizinischen Lehre sowie der Ausbildung von Krankengymnasten, Heilpraktikern sowie Gesundheits- und Krankenpflegern können diese Dolls eingesetzt werden.

    Durch ihre Körpergröße haben diese Dolls allerdings auch ein vergleichsweise hohes Eigengewicht zwischen ca. 35 und 45 kg; sie sind relativ schwer zu handhaben und sollten in stehender Haltung aufbewahrt werden.

  • 100-109 cm (7)

    Dolls mit einer Körpergröße zwischen 100 und 109 cm zählen zum einen zu den Miniaturen, zum anderen zu den Mini Love Dolls (auch MLD genannt).

    Die Mini Love Dolls haben eine Körpergröße, die bei erwachsenen Menschen im Normalfall nicht auftritt. Auch bei den MLDs werden die Proportionen eines normalwüchsigen Menschen einesteils maßstrabsgetreu verkleinert, andernteils jedoch stark überzeichnet. Dadurch eigenen sich MLDs sowohl zum Kuscheln als auch als Sexspielzeug. Aber Achtung: Je kleiner MLDs sind, desto vorsichtiger sollten sie auch behandelt werden!

    Bei den Miniaturen handelt es sich um maßstabsgetreue Verkleinerungen der menschlichen Anatomie ohne gravierende Verzerrungen der Körperproportionen, oder um sog. Manga-Dolls mit partiellen Überzeichnungen. Diese Miniaturen haben andere Einsatzbereiche als ihre lebensgroßen Geschwister: Sie eignen sich weder als Schaufensterpuppen noch als Sexspielzeuge. Vielmehr verwendet man sie als Schreibtischdekoration, zum Gestalten von Dioramen oder als kleine Fotomodelle.

  • 110-119 cm (1)

    Dolls mit einer Körpergröße zwischen 110 und 119 cm zählen zum einen zu den Miniaturen, zum anderen zu den Mini Love Dolls (auch MLD genannt).

    Die Mini Love Dolls haben eine Körpergröße, die bei erwachsenen Menschen im Normalfall nicht auftritt. Auch bei den MLDs werden die Proportionen eines normalwüchsigen Menschen einesteils maßstrabsgetreu verkleinert, andernteils jedoch stark überzeichnet. Dadurch eigenen sich MLDs sowohl zum Kuscheln als auch als Sexspielzeug. Aber Achtung: Je kleiner MLDs sind, desto vorsichtiger sollten sie auch behandelt werden!

    Bei den Miniaturen handelt es sich um maßstabsgetreue Verkleinerungen der menschlichen Anatomie ohne gravierende Verzerrungen der Körperproportionen, oder um sog. Manga-Dolls mit partiellen Überzeichnungen. Diese Miniaturen haben andere Einsatzbereiche als ihre lebensgroßen Geschwister: Sie eignen sich weder als Schaufensterpuppen noch als Sexspielzeuge. Vielmehr verwendet man sie als Schreibtischdekoration, zum Gestalten von Dioramen oder als kleine Fotomodelle.

  • 120-129 cm (2)

    Dolls mit einer Körpergröße zwischen 120 und 129 cm zählen zum einen zu den Miniaturen, zum anderen zu den Mini Love Dolls (auch MLD genannt).

    Die Mini Love Dolls haben eine Körpergröße, die bei erwachsenen Menschen im Normalfall nicht auftritt. Auch bei den MLDs werden die Proportionen eines normalwüchsigen Menschen einesteils maßstrabsgetreu verkleinert, andernteils jedoch stark überzeichnet. Dadurch eigenen sich MLDs sowohl zum Kuscheln als auch als Sexspielzeug. Aber Achtung: Je kleiner MLDs sind, desto vorsichtiger sollten sie auch behandelt werden!

    Bei den Miniaturen handelt es sich um maßstabsgetreue Verkleinerungen der menschlichen Anatomie ohne gravierende Verzerrungen der Körperproportionen, oder um sog. Manga-Dolls mit partiellen Überzeichnungen. Diese Miniaturen haben andere Einsatzbereiche als ihre lebensgroßen Geschwister: Sie eignen sich weder als Schaufensterpuppen noch als Sexspielzeuge. Vielmehr verwendet man sie als Schreibtisch- oder Regaldekoration, zum Gestalten von Dioramen oder als kleine Fotomodelle.

3

  • 30-59 cm

    Dolls mit einer Körpergröße zwischen 30 und 59 cm zählen zu den Miniaturen. In diese Kategorie fallen u.a. Dolls im Maßstab 1:4 (mit Kopf insgesamt knapp 45 cm).

    Bei diesen Miniaturen handelt es sich um maßstabsgetreue Verkleinerungen ohne gravierende Verzerrungen der Körperproportionen. Die Miniaturen haben andere Einsatzbereiche als ihre lebensgroßen Geschwister: Sie eignen sich weder als Schaufensterpuppen noch als Sexspielzeuge. Vielmehr verwendet man sie als Schreibtischdekoration, zum Gestalten von Dioramen oder als kleine Fotomodelle sowie als Gefährten für Actionfiguren gleicher Größe.

6

  • 60-79 cm (1)

    Dolls mit einer Körpergröße zwischen 60 und 79 cm zählen zum einen zu den Miniaturen, zum anderen zu den Mini Love Dolls (auch MLD genannt).

    Zu den Miniaturen zählen u.a. Dolls im Maßstab 1:3 (mit Kopf insgesamt knapp 60 cm). Hierbei handelt es sich um maßstabsgetreue Verkleinerungen der menschlichen Anatomie ohne gravierende Verzerrungen der Körperproportionen, oder um sog. Manga-Dolls mit partiellen Überzeichnungen. Diese Miniaturen haben andere Einsatzbereiche als ihre lebensgroßen Geschwister: Sie eignen sich weder als Schaufensterpuppen noch als Sexspielzeuge. Vielmehr verwendet man sie als Schreibtischdekoration, zum Gestalten von Dioramen oder als kleine Fotomodelle sowie als Gefährten für Actionfiguren gleicher Größe.

    Die Mini Love Dolls haben eine Körpergröße, die bei erwachsenen Menschen im Normalfall nicht auftritt. Auch bei den MLDs werden die Proportionen eines normalwüchsigen Menschen einesteils maßstrabsgetreu verkleinert, andernteils jedoch stark überzeichnet. Dadurch eigenen sich MLDs sowohl zum Kuscheln als auch als Sexspielzeug. Aber Achtung: Je kleiner MLDs sind, desto vorsichtiger sollten sie auch behandelt werden!

8

  • 80-99 cm (1)

    Dolls mit einer Körpergröße zwischen 80 und 99 cm zählen zum einen noch zu den (großen) Miniaturen, zum anderen zu den Mini Love Dolls (auch MLD genannt).

    Zu den Miniaturen zählen u.a. Dolls im Maßstab 1:2 (mit Kopf insgesamt knapp 90 cm). Hierbei handelt es sich um maßstabsgetreue Verkleinerungen der menschlichen Anatomie ohne gravierende Verzerrungen der Körperproportionen, oder um sog. Manga-Dolls mit partiellen Überzeichnungen. Diese Miniaturen haben andere Einsatzbereiche als ihre lebensgroßen Geschwister: Sie eignen sich weder als Schaufensterpuppen noch als Sexspielzeuge. Vielmehr verwendet man sie als Schreibtischdekoration, zum Gestalten von Dioramen oder als kleine Fotomodelle sowie als Gefährten für Actionfiguren gleicher Größe.

    Die Mini Love Dolls haben eine Körpergröße, die bei erwachsenen Menschen im Normalfall nicht auftritt. Auch bei den MLDs werden die Proportionen eines normalwüchsigen Menschen einesteils maßstrabsgetreu verkleinert, andernteils jedoch stark überzeichnet. Dadurch eigenen sich MLDs sowohl zum Kuscheln als auch als Sexspielzeug. Aber Achtung: Je kleiner MLDs sind, desto vorsichtiger sollten sie auch behandelt werden!

A

  • Adapter (68)

    Adapter dienen zum mechanischen Verbinden von Puppen-Körpern und -Köpfen von unterschiedlichen Herstellern. Im Ergebnis entstehen so genannte Hybrid-Puppen.

    Adapter erlauben das mechanische Verben von Puppen-Köpfen und Puppen-Körpern verschiedener Hersteller und/oder Marken. Eine solche Mix-and-Match-Konfiguration bezeichnet man als Hybrid doll.

    Die Erstellung von Hybrid dolls</ em> ist über diverse Produktgruppen hinweg möglich. Bei der Konfiguration einer solchen Hybrid doll ist daher bitte zu berücksichtigen, daß

    • die Hauttöne übereinstimmen,

    • die Materialien kompatibel sind und

    • die Kopf-zu-Körper-Proportionen angemessen sind.

  • Aufsätze
  • Augen

B

  • Brüste

    Brüste sind separat erhältliche Körperteile, die man auch als Skulpturen in der klassischen Kunst kennt. Brüste können von einem Bildhauer skulpturiert werden, oder auch als Körperabformung eines lebenden Menschen entstehen.

    Brüste können als schmückende Ausstellungsstücke eingesetzt werden; wenn sie als Sexspielzeuge konzipiert wurden, bestehen sie aus körperähnlichen Materialien wie Silikongelen oder TPE.

    Brüste verfügen nicht über Skelett-Komponenten, dafür sind sie erheblich leichter, preiswerter und auch leichter zu pflegen als eine Ganzkörper-Doll.

F

  • Füße

    Füße sind separat erhältliche Körperteile, die man auch als Skulptur-Artefakte aus der klassischen Kunst kennt. Füße können von einem Bildhauer skulpturiert werden, oder auch als Körperabformung eines lebenden Menschen entstehen.

    Füße können als schmückende Ausstellungsstücke eingesetzt werden; wenn sie als Sexspielzeuge für den Fetisch-Bereich konzipiert wurden, bestehen sie aus körperähnlichen Materialien wie Silikongelen oder TPE.

    Füße verfügen nicht über Skelett-Komponenten, dafür sind sie erheblich leichter, preiswerter und auch leichter zu pflegen als eine Ganzkörper-Doll.

  • Fembots & Gynoids

    Roboter-Puppen - Liebespuppen mit Animatronik und Robotik.

H

  • Hermaphroditen (2)

    Doppeltgeschlechtliche Puppen zeigen sowohl männliche als auch weibliche Geschlechtsausprägung. Benannt nach der Figur aus der griechischen Mythologie namens Hermaphroditos (Ἑρμαφρόδιτος), gelegentlich auch als Zwittrigkeit oder Zwittertum bezeichnet.

I

K

  • Köpfe (502)

    Köpfe sind separat erhältliche Körperteile für Ganzkörper-Dolls oder Miniaturen. Oft lassen sich die Köpfe innerhalb einer Modellreihe frei auswechseln, wodurch teilweise nicht nur das Aussehen, sondern auch der Funktionsumfang einer Doll verändert werden kann.

    Separat erhältliche Köpfe eignen sich jedoch beispielsweise auch als luxuriöse Perückenständer, als kunstvolle Skulpturen, als Sammlerobjekte - und garantieren für Abwechslung, wenn man auf seiner Doll einmal ein neues Gesicht sehen möchte.

  • Kleidung

    Die meisten Dolls werden vom Hersteller mit einem passenden Kleidungsstück ausgestattet, das man sich in einigen Fällen auch selbst aussuchen kann. Wer Freude an Cosplay hat, möchte diese meist eher schlichten Kleidungsstücke jedoch vielleicht durch höherwertige Modelle ersetzen - oder einfach nur das Outfit seiner Doll von Zeit zu Zeit verändern.

    Passende Kostüme für lebensgroße Dolls gibt es im Fachhandel für Damenbekleidung vor Ort sowie in unzähligen Internet-Shops; die in der Artikelbeschreibung angegebenen Körpermaße helfen bei der Auswahl passender Kleidungsstücke. Eine enorme Auswahl an Kleidungsstücken gibt es auch für Miniaturen im Maßstab 1:3, 1:4 und 1:6; hier finden sich im Internet zahlreiche spezialisierte Shops.

    Schwieriger ist es, Kleidungsstücke für Miniaturen im Maßstab 1:2 (ca. 80 cm) oder sehr kleine Dolls (ca. 90-125 cm) zu beschaffen. Für diese Sonderfälle versuchen wir hier, eine kleine Auswahl von Kleidungsoptionen zusammenzustellen Rubrik im Aufbau).

  • Körperteile (523)

    Wie auch in der klassischen Kunst gibt es auch bei Dolls nicht nur Ganzkörper-Skulpturen, sondern auch Körperteile wie Torsi und Unterleiber. Die Körperteile weisen meist einen geringeren Grad an Ähnlichkeit zu menschlichen Körpern auf als die Ganzkörper-Dolls; beispielsweise fehlen in Torsi und Unterkörpern häufig die Skelett-Komponenten. Dafür sind diese Komponenten erheblich leichter, preiswerter und auch leichter zu reinigen als eine Ganzkörper-Doll.

    Ebenfalls zu den separat erhältlichen Körperteile zählen die Köpfe für Ganzkörper-Dolls. Oft lassen sich die Köpfe innerhalb einer Modellreihe frei auswechseln. Sie eignen sich jedoch beispielsweise auch als luxuriöse Perückenständer und garantieren für Abwechslung, wenn man auf seiner Doll einmal ein neues Gesicht sehen möchte.

L

  • Lebensgroße Dolls (175)

    Lebensgroße Dolls haben eine Körpergröße, die der erwachsener Menschen entspricht. Das Spektrum reicht dabei von Dolls, die etwas größer sind als der statistische Durchschnitt, bis hin zum Größenäquivalent von kleinwüchsigen und extrem kleinwüchsigen Menschen.

    Bei kleineren weiblichen Dolls werden dabei meistens die Proportionen durchschnittlich großer Frauen maßstabsgetreu verkleinert, insbesondere bei den kleineren Modellen gibt es jedoch auch Übergänge in den Bereich der Fantasy- und Märchenwelt, beispielsweise in Form von Elfen oder Manga-Dolls.

M

  • Männer (2)

    Männliche Puppen.

  • Mini Dolls (12)

    Mini-Dolls haben eine Körpergröße, die bei erwachsenen Menschen im Normalfall nicht auftritt. Bei den Mini-Liebespuppen werden die Proportionen eines normalwüchsigen Menschen einesteils maßstrabsgetreu verkleinert, andernteils jedoch stark überzeichnet. Dadurch eigenen sich viele Mini-Liebespuppen sowohl zum Kuscheln als auch als Sexspielzeug.

    Neben lebensgroßen Dolls und Mini-Dolls gibt es auch noch die Miniaturen. Dabei handelt es sich um maßstabsgetreue Verkleinerungen ohne gravierende Verzerrungen der Körperproportionen; gängige Verkleinerungsmaßstäbe sind 1:3, 1:4 und 1:6. Diese Miniaturen haben andere Einsatzbereiche als ihre lebensgroßen Geschwister: Sie eignen sich weder als Schaufensterpuppen noch als Sexspielzeuge. Vielmehr verwendet man sie als Schreibtischdekoration, zum Gestalten von Dioramen oder als kleine Fotomodelle sowie als Gefährten für Actionfiguren gleicher Größe.

  • Männer und Intersex (4)

    Männer, Intersex und Transgender.

P

  • Perücken (13)

    Grundsätzlich werden zwar die meisten Dolls vom Hersteller mit Perücken ausgestattet, oft wird man diese jedoch durch höherwertige Modelle auswechseln - oder einfach nur das Outfit seiner Doll verändern wollen.

    Passende Perücken für lebensgroße Dolls gibt es im spezialisierten Fachhandel; dort gibt es eine breite Auswahl, beginnend bei etwa 20 Euro für Synthetik-Perücken bis weit über 1.000 Euro für Echthaarperücken.

  • Präsentation

R

  • Reparatur

    Auch bei einer hochwertigen Doll können Reparaturen erforderlich werden. Teilweise liefern die Hersteller mit ihren Dolls Reparatur-Kits aus, mit denen kleinere Risse verschlossen werden können. Alternativ kann bei Silikon-Dolls der Spezialkleber Sil-Poxy verwendet werden.

    Die Reparatur von TPE-Dolls ist schwieriger; hier gibt es keine universellen Reparaturmaterialien, es sollten also ausschließlich die Reparatur-Kits des Herstellers eingesetzt werden.

T

  • Torsi (14)

    Torsi sind separat erhältliche Körperteile, die sich an den gleichnamigen Skulpturen der klassischen Kunst orientieren. Torsi können von einem Bildhauer skulpturiert werden, oder auch als Körperabformung eines lebenden Menschen entstehen.

    Torsi werden seit Jahrhunderten als schmückende Ausstellungsstücke eingesetzt; einige Torsi sind allerdings als Sexspielzeuge konzipiert und eignen sich dann weniger für das Ausstellen außerhalb der privaten Wohnräume.

    Torsi verfügen meist nicht über Skelett-Komponenten, dafür sind sie erheblich leichter, preiswerter und auch leichter zu pflegen als eine Ganzkörper-Doll.

U

  • Unterleiber (7)

    Unterleiber sind separat erhältliche Körperteile, wie man sie auch als Artefakte aus der klassischen Kunst kennt. Unterleiber können von einem Bildhauer skulpturiert werden, oder auch als Körperabformung eines lebenden Menschen entstehen.

    Unterleiber können als schmückende Ausstellungsstücke eingesetzt werden; einige Unterleiber sind allerdings als Sexspielzeuge konzipiert und eignen sich dann weniger für das Ausstellen außerhalb der privaten Wohnräume.

    Unterleiber verfügen im Regelfall nicht über Skelett-Komponenten, dafür sind sie erheblich leichter, preiswerter und auch leichter zu pflegen als eine Ganzkörper-Doll.

W

  • Wartung und Pflege (1)

    Dolls sind empfindliche Wesen, die eine regelmäßige Wartung und Pflege erfordern. Bitte beachten Sie beim Erwerb von Reinigungs- und Pflegeproduktion unbedingt die Hinweise des Doll-Herstellers, da viele handelsübliche Waschgels und Shampoos Silikon- und TPE-Dolls beschädigen können.

    Sowohl Silikon- als auch TPE-Dolls sollten regelmäßig - möglichst wöchentlich, zumindest aber einmal im Monat - gepudert werden. Dazu müssen keine teuren "Aktivierungspuder" vom Hersteller gekauft werden, im Regelfall ist einfache Maisstärke oder Babypuder ebenso gut geeignet.

Z

  • Zubehör (83)

    Auch als stolzer Besitzer einer Liebespuppe kommt man nicht ganz ohne Zubehör aus. Eine Grundausstattung ist meist im Lieferumfang der Doll enthalten, insbesondere bei Aufbewahrung, Pflege und Reparatur kann man sich das (Zusammen-) Leben jedoch mit einigen Utensilien erheblich erleichtern.

    Viele Zubehörprodukte kauft man nicht unbedingt beim Hersteller der Doll. Der Fachhandel bietet eine erheblich größere Auswahl und oft auch bessere Qualität; das betrifft beispielsweise Kleidung, Lingerie, Schuhe und Perücken.

    Auch bei Pflegeprodukten ist man nicht auf die Angebote des Herstellers angewiesen; Drogerien führen beispielsweise viele nützliche Produkte, von Puderpinseln über Kämme und Bürsten bis hin zu reizstoffarmen Reinigungsgels, hochwertigen Intimduschen und hautfreundlichen Desinfektionsmitteln. Bitte beachten Sie hierbei unbedingt unsere Hinweise zur Kompatibilität von Pflege- und Reinigungsprodukten mit Silikon- und TPE-Körpern!